Wohnen

Moduläres Gehäuse: langlebig und flexibel

Der Wohnungsbau ist ein Thema, das in der Baubranche und in der Politik hoch im Kurs steht. Jan Snel trägt auch dazu bei, die Wohnungsnot zu verringern. Durch das Bauen in Modulen sparen wir viel Zeit, verbessern die Qualität der Wohnungen und halbieren die CO2-Emissionen pro Projekt.

Smartere, schnellere und schonendere Häuser bauen.

Als Spezialist für modulares Bauen bietet Jan Snel Qualitätslösungen für permanente und temporäre Unterkünfte. Durch die Kombination von jahrelanger Erfahrung mit den neuesten Techniken und Innovationen sind Jan Snels Modulhäuser zu dauerhaften, qualitativen Lösungen geworden.

Seit über sechzig Jahren ist Jan Snel ein felsenfester Partner, wenn es um modulare Gehäuselösungen von höchster Qualität geht. Innerhalb von Jan Snel steht Ihnen das Housing-Team zur Verfügung. Dieses Team beschäftigt sich mit der Entwicklung von Wohnkonzepten der Zukunft. Sie können sich in allen Wohnungsfragen an uns wenden. In Groningen haben wir bereits mehr als 300 erdbebensichere Reihenhäuser gebaut und wir sind in der Lage innerhalb von sechs Monaten 400 Studentenhäuser zu liefern.

Mehr über Jan Snel

Die Modulbauweise ist eine Bautechnik bei der große Teile des Gehäuses im Werk gefertigt werden. Dabei handelt es sich um komplette Module, die wir auf der Baustelle zu einem einzigen Gebäude zusammensetzen, in dem wir die Verrohrung, die Elektrik und alles andere, was für das jeweilige Gebäude erforderlich ist, einbauen.

Mehr über den modularen Bauprozess

Durch die modulare Bauweise haben wir die vollständige Kontrolle über den gesamten Prozess. Alle Elemente werden in unseren eigenen Produktionsstätten hergestellt, nur die Endmontage erfolgt auf der Baustelle. Das Bauen unter kontrollierten Bedingungen im Werk bedeutet standardisierte Konstruktion mit minimaler Fehlertoleranz. So können wir immer höchste Qualität liefern und unseren Kunden klare Planungsgarantien geben. Unsere industrialisierte Bauweise ermöglicht es uns außerdem, effizienter und produktiver zu bauen. Wir sind daher in der Lage, 30 bis 50 Prozent an Zeit im Vergleich zur traditionellen Bauweise einzusparen und bieten damit die Lösung, eine große Anzahl von Häusern in kurzer Zeit zu realisieren.

 Mehr über die Vorteile der Modulbauweise

Zirkuläres Bauen bedeutet, dass alle Produkte, Materialien und Rohstoffe immer wieder verwendet werden können. Auf diese Weise bleibt ihr Wert weitestgehend erhalten. Wir nennen dies den geschlossenen Kreislauf. Bei der Verwendung von Materialien achten wir nicht nur auf deren Wiederverwendung und Recycling, sondern auch auf deren Herkunft. Wir geben Einblick in die Umweltauswirkungen eines Produkts, von der Wiege bis zur Bahre. Jan Snel hat den Ehrgeiz geäußert, innerhalb weniger Jahre komplett kreisförmig zu produzieren und zu bauen, und wir sind auf einem guten Weg: Mit unserer modularen Bauweise sind wir in der Lage, die CO2-Emissionen pro Projekt zu halbieren!

Mehr über Kreislaufbasiertes bauen

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Möchten Sie herausfinden, was wir für Ihr Unternehmen tun können? Bitte rufen Sie uns an oder füllen Sie das Formular aus. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.