Hanze-Hochschule

portfolio

Hanze-Hochschule

Hintergrund

Die Hanze-Hochschule Groningen ist die älteste interdisziplinäre Hochschule in den Niederlanden und die größte Hochschule im Norden.

Anforderungen

Da die Universität sehr umfangreiche Renovierungspläne hatte, wurde eine Ausschreibung für eine geeignetes Gebäude zur temporären Nutzung zusammengestellt. Das neue Gebäude sollte nicht nur dazu dienen, um während der Renovierung die Vorlesungen weiterhin stattfinden lassen zu können, sondern es sollte auch die Möglichkeit bieten, zu einem späteren Zeitpunkt zusätzliche Büroräume für die Verwaltung dort unterzubringen.

Lösung

Vor Beginn des neuen Semesters wurde innerhalb von sechs Monaten Bauzeit ein multifunktionales Gebäude mit dem Ziel errichtet, dieses im ersten Jahr größtenteils für Bildungszwecke und später für Verwaltungszwecke zu nutzen. Die Produktion fand in der neu eröffneten Werkshalle in Eemshaven statt, wodurch eine schnelle Auftragsausführung ermöglicht wurde.

Vorteil

Die Fassade des Gebäudes ist in der gewünschten Farbe Orange gehalten. Aufgrund des schlechten Untergrunds, bei dem die tragende Schicht in erster Instanz für ein Streifenfundament zu tief lag, mussten Pfähle für das Fundament in den Boden gerammt werden. Nach umfangreichen Rechen- und Messarbeiten durch die Statiker und Bodenmechaniker konnte dank speziell angefertigter Betonfundamentpfähle doch noch ein Streifenfundament realisiert werden. So profitierte der Auftraggeber von einem erheblichen Kostenvorteil.

  • BAUZEIT

    6 Monate

  • FLÄCHE4.100 m2
  • Typ

    Bildungseinrichtung

  • Auftraggeber

    Hanze-hochschule Groningen

  • NUTZER

    Hanze-hochschule Groningen

Onze projecten in cijfers

portfolio


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.